Börse Online kürt Online Broker des Jahres 2014

Es war einmal wieder so weit. Die Zeitschrift Börse Online rief ihre Leser dazu auf, die Online Broker zu bewerten. Die Kunden der verschiedenen Depotanbieter haben ihre Broker bewertet und abgestimmt. Heraus kam ein Ranking der besten Online Broker 2014. Welche Broker das Rennen machten, erfahren Sie hier.

Der Online Broker der ING-DiBa konnte auch in diesem Jahr den Gesamtsieg einfahren. Damit ist der Broker in der 15-jährigen Historie der Brokerwahl schon zum 10. Mal auf Platz 1. Besonders positiv finden die Depotkunden die Tatsache, dass es bei der ING-DiBa wenig Schnickschnack gibt und für Normalkunden ohne hohen Bedarf nach Spezialprodukten einfache und klar strukturierte Produkte gibt. Das Gesamturteil liegt mit der Note 1,48 sogar noch über dem Vorjahresergebnis. 2013 erhielt das ING-DiBa Depot die Note 1,54.

Insgesamt verbesserte sich das Ranking bei den meisten Brokern. Die Kunden waren also durchschnittlich zufriedener mit ihren Aktiendepots. Als zweiter Gesamtsieger geht Cortal Consors hervor, dicht gefolgt von der comdirect. In den Einzelkategorien konnten jeweils flatex und OnVista die Spitzenplätze einnehmen. flatex gewann Testsiege in den Kategorien „Bester Aktienbroker“, „Bester Anleihenbroker“ und „Bester Broker für Hebelzertifikate und OS“, OnVista konnte im Bereich „Bester Fondsbroker“, „Bester ETF-Broker“ und „Bester Zertifikatebroker“ den ersten Platz erklimmen. Verlierer der Abstimmung ist der S Broker, dessen Noten sich in fast allen Teilbereichen verschlechtert haben.

Eine genaue Übersicht über die Gewinner der Wahl zum Online Broker des Jahres 2014 finden Sie hier.