Free Trades: Mit kostenlosen Trades Geld sparen

Aktuelle Freetrade Aktion

Logo der OnVista Bank

Besitzer des OnVista Depots können bis zu 30 Free Buys pro Monat erhalten. Je mehr Durchschnittsguthaben sich auf ihrem Verrechnungskonto befindet, desto höher die mögliche Zahl der kostenlosen Trades. Jetzt profitieren:
Zum OnVista Depot

Der Handel mit Wertpapieren wird auch bei privaten Anlegern immer beliebter. Aktuell kann kaum eine andere Geldanlage mit den attraktiven Renditen aus Investitionen an der Börse mithalten. Während die Rendite sicherlich für viele Trader einer der ausschlaggebende Punkte für einen Einstieg in den Wertpapierhandel ist, kann dieser oft auch noch mit weiteren Vorteilen punkten. Wer sein Depot und Anbieter klug wählt, kann seinen Gewinn beispielsweise durch Einsparungen bei Depot- und Ordergebühren noch erhöhen. Dies ist nicht nur möglich, indem man einen Broker findet, dessen Angebote gut zum eigenen Tradingverhalten passen, sondern auch über verschiedene Aktionen. So vergeben manche Anbieter zum Depot Free Trades, mit denen man kostenlos Wertpapierorder durchführen kann.

Was sind Free Trades? Kostenlose Trades nutzen und sparen

Free Trades sind häufig Bestandteil verschiedener Aktionen von Anbietern. Depotbesitzer erhalten dabei in der Regel eine bestimmte Anzahl an Free Trades, die sie entweder für alle ihre Order oder nur für bestimmte Wertpapiere einsetzen können ohne Ordergebühren zahlen zu müssen. Diese sind häufig ein größerer Kostenfaktor beim Handel an der Börse, weshalb Free Trade Aktionen für Kunden umso attraktiver sind. Auf diese Weise wird der Gewinn, der durch verschiedene Transaktionen erzielt wird, nicht durch Kosten vermindert.

Wie erhält man Free Trades? Depot klug wählen

Wer von Freetrades profitieren möchte, sollte bei der Depotwahl die Augen offen halten. Nicht alle Broker bieten Free Trading an. Die Modelle unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter. Häufig werden Freetrades auch im Zuge einer Aktion vergeben. So können sie beispielsweise Neukunden eine Depoteröffnung versüßen, aber auch Vieltrader für ihre Aktivität belohnen.

attention

Free Trading: Handelsplattform

Abhängig vom Anbieter oder der jeweiligen Aktion können Free Trades an verschiedenen Stellen verwendet werden. Teilweise können sie auch außerbörslich oder aber nur an einem bestimmten Handelsplatz eingesetzt werden. Anleger können sich diesbezüglich am besten bei ihrem eigenen Broker informieren.

Online Broker: Free Trades für Neukunden

Free Trades sind ein attraktiver Bonus, mit dem Broker Neukunden immer wieder locken. Manche Anbieter vergeben mit der Eröffnung eines Depots bei ihnen eine bestimmte Anzahl an Free Trades, die der Neudepotbesitzer beim Handel einlösen kann. Dies gilt häufig gleichermaßen für Neueinsteiger und Depotwechsler.

Broker: Free Trades für Vieltrader

Doch auch Bestandskunden mancher Anbieter können sich von Zeit zu Zeit über Freetrades freuen. Broker belohnen vor allem Vieltrader gerne mit Rabattaktionen dieser Art. Dabei können beispielsweise Kunden profitieren, die monatlich eine bestimmte Anzahl an Transaktionen durchführen. Andere Depotbanken machen die Menge der Freetrades auch vom Guthaben auf dem Depotverrechnungskonto abhängig.

Depot: Free Trades meist mit Bedingungen verknüpft

Auch die attraktivsten Aktionen und Rabatte sind in der Regel an Bedingungen beziehungsweise Beschränkungen geknüpft, die erfüllt sein müssen, um die damit einhergehenden Vorteile nutzen zu können. So ist es möglich, dass Free Trades an ein oder mehrere der folgenden Punkte gekoppelt sind:

  • Einsatz nur bei bestimmten Wertpapieren
  • Einsatz nur an bestimmten Handelsplätzen
  • Erhalt erst ab einem bestimmten Ordervolumen
  • Erhalt erst ab einem bestimmten Depotwert

Gleichzeitig muss man sich darüber im Klaren sein, dass es sich im Regelfall um eine beschränkte Anzahl von Free Trades handelt. Meist sind die Aktionen zeitlich beschränkt, teilweise auch der Art als dass die Free Trades nur während dieses Zeitraums gelten. Wer jedoch trotz verschiedener Voraussetzungen in den Genuss von Free Trades kommt, kann durchaus profitieren. Free Trades sparen Kosten, wodurch der Gewinn aus Verkäufen von Aktien oder anderen Wertpapieren auch nicht vermindert wird.

Free Online Trading: Bonus, aber nicht ausschlaggebender Punkt

So attraktiv Free Trades auch sein mögen, Anleger sollten dennoch immer bedenken, dass diese nur einen kleinen Teil der Leistungen eines Depots ausmachen. Aktionen oder Boni sollten nicht die alleinige Entscheidungsgrundlage für oder gegen ein Depot sein. Stattdessen gilt es, darauf zu achten, dass das gewählte Depot möglichst viele der persönlichen Ansprüche und Wünsche erfüllt. Free Trades sind häufig an Bedingungen gebunden und entfallen in der Regel, sobald diese nicht (mehr) gegeben sind. Ein Depot mit passenden Konditionen, wie geringe Kosten oder Online Brokerage, kann dagegen das gesamte Traderleben erleichtern. Geeignetes Depots findet man kann man ganz einfach und unkompliziert über einen Depot Vergleich.

Depot-Vergleich.de

kleines Symbol von VergleichschartsDepot Vergleich jetzt nutzen:

www.depot-vergleich.de

Aktiendepot kostenlos

kleines PrämiensymbolMehr zum kostenlosen Aktiendepot:

Aktiendepot kostenlos »

Attraktive Depoträmien

kleines KostenzeichenAktuelle Depotprämien im Detail:

Depot-Prämien »