Jetzt 20 Free Trades beim DAB Bank Depot sichern und 6 Monate für 4,95 Euro traden

Free Trades

Junge Frau hält Geldschein in der Hand und freut sich

Wer von Free Trades profitieren kann, kann sich freuen. Um damit wirklich zu sparen, sollte man wissen, worum es sich dabei genau handelt, wie man sie erhält und worauf man achten sollte.

» Mehr Details zu Free Trades

Die DAB Bank hat eine neue Aktion gestartet, bei der Kunden viel Geld sparen können. Wer jetzt ein DAB Bank Depot eröffnet, kann sich nicht nur 20 kostenlose Wertpapiertransaktionen sichern, sondern auch in den ersten 6 Monaten zum günstigen Festpreis traden.

Das DAB Depot bietet allen Neukunden 20 Free Trades an. Diese gelten für Wertpapiere von DAX 30, MDAX und 12 Top US-Aktien sowie Optionsscheine, Zertifikate und Aktienanleihen der DAB Star Partner Derivate (BNP Paribas, Commerzbank, HypoVereinsbank onemarkets, Lang & Schwarz und Vontobel). Bei den Free Trades fallen keine Orderkosten an, es können jedoch abhängig vom Wertpapier Fremdspesen von Drittanbietern anfallen.

Zudem erhält man in den ersten 6 Monaten nach Depoteröffnung für alle Wertpapierorders an deutschen Börsenplätzen und im außerbörslichen Handel einen Pauschalpreis von 4,95 Euro. Der Preis gilt unabhängig vom Ordervolumen. Im Anschluss an die 6 Monate gelten die normalen Konditionen zwischen 4,95 Euro bis 59,95 Euro abhängig von Wertpapier, Börsenplatz und Volumen.

Das DAB Bank Depot ist kostenlos in der Kontoführung. Die Limitsetzung, Orderänderungen und -streichung ist kostenlos. Zudem kann die DAB Handelsplattform genutzt werden, mit der man u.a. kostenlose Realtimekurse abrufen kann. Zudem steht Kunden eine App zur Verfügung, mit der man auch mobil mit dem Smartphone traden kann.

Das DAB Bank Depot ist dank des günstigen Orderfestpreises auf Platz drei im Depotvergleich.

Update 14.01.2014: Die Aktion wurde erweitert. Neukunden können nun 12 Monate lang für 4,95 Euro traden und 12 Monate lang die 20 Free Trades ausnutzen.